Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel - Ausbildung - Verdienst - Beschreibung

GVD - Beruf & Karriere
 Berufsbeschreibung
» Start   » Ausbildung und Beruf   » Berufsbeschreibungen   » Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel

.: Berufs- und Ausbildungsinfo Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel


Kategorie: » Groß- und Einzelhandel

Ausbildung: » Duale Ausbildung


Ausbildungs- und Berufsbeschreibung:



Als Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel kaufst Du Waren aller Art direkt bei den Herstellern und verkaufst diese an den Handel, das Handwerk oder die Industrie weiter. Du sorgst für eine optimale Lagerhaltung und einen reibungslosen Ablauf der Lieferkette. Du bestellst Waren, berätst Kunden, beobachtest den Markt nach neuen Produkten, bearbeitest Reklamationen und vieles mehr. Deine Ausbildung unterteilt sich in den Bereich Großhandel und den Bereich Außenhandel.

Im Bereich Außenhandel bist Du auf die internationalen Märkte spezialisiert und solltest dementsprechend über gute Fremdsprachenkenntnisse verfügen. Zudem solltest Du die internationalen Zoll- und Transportbestimmungen kennen um einen reibungslosen Ablauf der Logistikkette gewährleisten zu können. Verhandlungsgeschick, Kundenorientierung und kaufmännisches Denken sollte Dir ebenfalls liegen.

Als Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel arbeitest bei Unternehmen aus dem Bereich Großhandel oder bei Unternehmen aus dem Bereich Import und Export.


Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel


Ausbildung:



Die Ausbildung zum Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel dauert 3 Jahre und findet im dualen Ausbildungssystem statt. Die Praxisphasen in Deinem Unternehmen werden von der Berufsschule begleitet. Rechtlich gibt es keine vorgeschriebene Schulbildung für den Beginn der Ausbildung. Die meisten Betriebe setzen aber die Hochschulreife voraus, mindestens aber einen mittleren Bildungsabschluss.

Nach 1,5 Jahren findet eine Zwischenprüfung statt. Die Ausbildung endet nach drei Jahren mit der Abschlussprüfung.


Ausbildungsinhalte:



Die Ausbildungsinhalte sind in der Verordnung über die Berufsausbildung zur/zum Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel geregelt:

http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/grhdlkfmausbv_2006/gesamt.pdf

Folgende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten sollten laut der Verordnung über die Berufsausbildung zum/zur Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel mindestens vermittelt werden:

  Der Ausbildungsbetrieb
  Stellung, Rechtsform und Struktur
  Organisations- und Entscheidungsstrukturen
  Berufsbildung, Personalwirtschaft, arbeits-, sozial- und tarifrechtliche Vorschriften
  Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  Umweltschutz
  Beschaffung und Logistik
  Handelsspezifische Logistik
  Beschaffungsplanung
  Wareneinkauf
  Waren- und Datenfluss
  Warensortiment
  Warenversand
  Vertrieb und Kundenorientierung
  Marketing
  Kalkulation und Preisermittlung
  Verkauf und Kundenberatung
  Information und Zusammenarbeit
  Informations- und Kommunikationssysteme
  Teamarbeit, Kommunikation und Arbeitsorganisation
  Anwenden einer Fremdsprache bei Fachaufgaben
  Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  Buchen von Geschäftsvorgängen
  Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling
  Zahlungsverkehr und Kredit

Zu dem allgemeinen Teil gibt es je nach Fachrichtung noch weitere Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten, die während der Ausbildung vermittelt werden müssen:

In der Fachrichtung Großhandel:

  Wareneingang, Warenlagerung und Warenausgang
  Warenwirtschaftssystem

In der Fachrichtung Außenhandel:

  Außenhandelsgeschäfte und Auslandsmärkte
  Fremdsprachige Kommunikation


Verdienstmöglichkeiten/Gehalt:



Beispielhafte durchschnittliche monatliche Ausbildungsvergütung: (ca. Angaben)

1. Ausbildungsjahr: 750 Euro
2. Ausbildungsjahr: 800 Euro
3. Ausbildungsjahr: 890 Euro

Nach Deiner Ausbildung beträgt das durchschnittliche Einstiegsgehalt ca. 1.800 - 2.350 EUR brutto. Dein Gehalt hängt von Deinem Einsatzgebiet und dem Einsatzort ab.

Alle Zahlen zu den Ausbildungsvergütungen und Gehältern sind nur Richtwerte und sollen Dir zur groben Orientierung dienen. Es können daraus keine Ansprüche geltend gemacht werden.


Weiterbildungsmöglichkeiten:



Nach der Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel kannst Du, um beruflich weiterzukommen, zusätzliche Aus- und Weiterbildungen betreiben. Denkbar wäre z.B. die Prüfung zum/zur Fachkaufmann/-frau oder zum/zur Handelsfachwirt/in. Solltest Du über eine entsprechende Hochschulzugangsberechtigung verfügen, ist auch ein Studium z.B. Richtung Handelsbetriebswirtschaft oder Internationale Wirtschaft möglich.


Bildquelle: Karin & Uwe Annas - #101223669 - Fotolia.com - Autor: Exxact New Media



.: Weitere Berufe aus der Kategorie Groß- und Einzelhandel


Als Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk - Schwerpunkt Fleischerei (auch Fleischereifachverkäufer/-innen) verkaufst Du Fleisch- uns Wurstwaren und je nach
Als Drogist/in bist ist Dein Tätigkeitsbereich umfassend. Du berätst Kunden, verkaufst Waren, und bist für die Präsentation der Waren und das Auffüllen der Regale in
Als Automobilkaufmann/frau berätst und betreust Du Deine Kunden bei allen Belangen rund um den Kauf eines Autos. Du berätst Privat- und Firmenkunden bei Fragen zu den
Als Bäckereifachfachverkäufer/in verkaufst Du Brote & Backwaren in einer Bäckerei. Du dekorierst die Auslage, belegst Brötchen, und bist für eine ansprechende
Als Verkäufer/in ist Dein Tätigkeitsbereich umfassend. Du berätst Kunden, verkaufst Waren, und bist für die Präsentation der Waren, das Auffüllen der Regale und Waren


Alle Angaben haben wir nach besten Wissen und Gewissen zusammengetragen. Sie erheben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit sondern sollen Dir nur einen ersten Eindruck verschaffen. Solltest Du detailliertere Informationen benötigen besuche am besten direkt die Internetseiten der entsprechenden Schulen und informiere Dich dort nach den genauen Detail und Vorschriften. Auch die Bundesagentur für Arbeit hilft Dir bei der Auswahl und den Zulassungsbedingungen für Deine Ausbildung.



Beruf, Stichwort





» AFBB - Akademie für berufliche Bildung gGmbH Dresden und AWV - Akademie für Wirtschaft & Verwaltung GmbH» Anhaltisches Berufsschulzentrum Hugo Junkers Dessau-Roßlau» BBS Berufsbildende Schulen I des Landkreises Lüneburg» BBS Wirtschaft Trier» Bertha-von-Suttner-Schule Ettlingen» Berufliche Schule Bad Doberan» Berufliche Schule der Hansestadt Rostock - Wirtschaft» Berufliche Schule des Kreises Pinneberg in Pinneberg» Übersicht aller Schulen für die Ausbildung


» Architektur» Banken, Versicherungen & Immobilien» Bau & Handwerk» Bildung & Soziales» Dienstleistungen» Forschung & Labor» Gesundheit, Medizin & Pflege» Groß- und Einzelhandel» Hair & Beauty» Ingenieurwesen» IT & Software» Land- und Forstwirtschaft & Umwelt» Medien» Naturwissenschaften» Recht & Steuern» Technische Berufe, Industrie, Fertigung & Produktion» Tourismus, Hotellerie & Gastronomie» Verkehr, Lager, Logistik & Transport» Werbung, Marketing & Multimedia» Wirtschaft, Verwaltung & Administration




» Alle Jobmessen 2019 anzeigen
» VDI nachrichten Recruiting Tag Ludwigsburg
31. März 2017
Ludwigsburg
» VOCATIUM 2017 Aalen
30. - 31. Mai 2017
Aalen
» nordjob Kiel
30. - 31. Mai 2017
Kiel
» vocatium Rhein-Sieg
31. Mai 2017
Bonn
» Recruiting Days Frankfurt
22. Februar 2018
Frankfurt am Main
» PERSONAL Süd 2018
24. - 25. April 2018
Stuttgart
» MACH WAS!
21. - 22. April 2018
Chemnitz
» jobmesse oldenburg
7. - 8. April 2018
Oldenburg



Informieren Sie sich jetzt über unseren Stellenmarkt.

» Mehr Infos zur Jobsuche








^